Webwork-Tools - Dem Webworker seine Werkzeugkiste



Abwaschbare Tastatur

Von Thordis am 23. September 2013 um 09:32
Abwaschbare Tastatur K310 von Logitech

Abwaschbare Tastatur K310 von Logitech

Konzentriertes Arbeiten am Schreibtisch, überall liegen Papiere, Notizen, Stifte etc. und irgendwo dazwischen auch eine Kaffeetasse evtl. auch eine Tasse Tee oder ein Glas Wasser und dann eine unbedachte Bewegung…

Es soll derjenige die erste Tasse schmeißen, dem das noch nicht passiert ist!

Meistens hat man irgendwie Glück, aber dem ein oder anderen ist es wohl schon passiert: das Getränkt hat sich über die Tastatur ergossen. Meist bedeutet dies das frühzeitige Ende derselben und ein Garantiefall ist das natürlich auch nicht.

Von Krümeln oder ähnlichem, die das Schreiben mit der Tastatur behindern können, will ich gar nicht erst reden.

Das Reinigen einer Tastatur gelingt meist nicht oder ist mit relativ viel Aufwand verbunden und somit scheint mit die Tastatur K310 von Logitech eine echte Alternative.

Auf meinem Wunschzettel ist sie gelandet :-)

Linktipp: Tim Holman

Von Thordis am 19. August 2013 um 12:35

Einfach mal stöbern auf der Seite von Tim Holman.

Dort findet man u. a.

Kommentare deaktiviert

Die Facebook-ID herausfinden

Von Thordis am 16. Juli 2013 um 13:24

Für viele Apps, die man als Ergänzung auf Websites einsetzt, z. B. Plugins bei WordPress, die Daten von Facebook abfragen, ist es notwendig die Facebook-ID anzugeben.

Aber wie findet man die heraus? Wo steht die?

Ganz einfach:

Man ersetzt bei seiner URL zum Profil das wwww. mit graph.

http://graph.facebook.com/thordis.bonfranchi.simovic

Und schon erhält man eine Infos über den so abgefragten Account, u. a. eben auch die ID:

Infos über einen Facebook-Account

Infos über einen Facebook-Account

Kommentare deaktiviert

GistBox: komfortableres Arbeiten mit GitHub-Gists

Von Vladimir am 25. Juni 2013 um 14:06

Seit Dezember 2009 habe ich einen Account bei GitHub, hauptsächlich wegen den Gists: also der Möglichkeit Code-Fragmente dort zu speichern und zu verwalten. Aber irgendwie bin ich damit nicht richtig warm geworden. Erst als ich vor ein paar Wochen auf die GistBox aufmerksam geworden bin, hatte ich wieder Lust mit den Gists zu arbeiten.

GistBox im Einsatz

GistBox im Einsatz: Tags und URLs nachgerüstet

Bei GistBox handelt es sich um eine Browser-App, die zwei wichtige Funktionen nachrüstet. Zum einen kann man jetzt endlich die Code-Beispiele taggen bzw. verschlagworten und wenn man in der Beschreibung eine URL notiert, zu einem weiterführenden Artikel, dann wird diese in der GistBox automatisch verlinkt.

Den einzelnen Tags kann man auch noch unterschiedliche Farben zuweisen um die Übersicht noch weiter zu verbessern.

Kommentare deaktiviert

Mit Tabs noch mehr Überblick im Gmail-Posteingang

Von Thordis am 21. Juni 2013 um 13:14

Gmail ist wohl eine der am weitesten verbreiteten E-Mail-Dienste.

Und das nicht ohne Grund! In Sachen Übersichtlichkeit bietet Gmail seinen Nutzern sehr viel. Sehr nützlich hat sich die "Priority Inbox" gezeigt, die E-Mails nach ihrer Wichtigkeit sortiert(e).

Jetzt geht Gmail noch einen Schritt weiter.

In Zukunft kann man seine E-Mails in verschiedenen Tabs organisieren. Dazu gibt es standardmäßig die Tabs (Reiter) Allgmein, Soziale Netzwerke, Werbung, Benachrichtigungen und Foren. So behält man wirklich den Überblick.

Gmail-Posteingang konfigurieren

Gmail-Posteingang konfigurieren

Um diese neue Funktion zu aktivieren, muss man in den Einstellungen von Gmail den Posteingang konfigurieren. Dort kann man dann auch entscheiden, ob man alle oder nur einige der Tabs aktivieren möchte. Gleichzeitig bekommt man angezeigt welche E-Mails in Zukunft in welchem Tab angezeigt werden.

Stellt man fest, dass Google die eingehenden E-Mails nicht korrekt sortiert, so kann man diese manuell verschieben und dann für den Absender das zukünftige Verhalten festlegen. Das geht entweder mit einem Rechtsklick und dann die Option "In Tab verschieben" oder aber auch per Drag & Drop!

Ich muss sagen, ich bin sehr angetan von dieser neuen Sortierfunktion. So behält man deutlich besser den Überblick im Posteingang.

Kommentare deaktiviert

Bist du noch beim Google Reader oder schon bei Feedly?

Von Thordis am 20. Juni 2013 um 10:57

Nachdem Google im März diesen Jahres angekündigt hatte, seinen Google Reader einzustellen haben einige diese schlechte Nachricht wahrscheinlich verdrängt.

Aber nun ist es bald soweit. Ähnlich wie bei Weihnachten, wird das Ende des Google Readers wohl einige Nutzer überraschen, gut wenn man vorher auf eine alternativen Feedreader umgestiegen ist.

Wer aber auf Feedly umgestiegen ist, wird seit einigen Tagen kontinuierlich daran erinnert und vor allen Dingen darauf hingewiesen wie der Umstieg sicher klappt, so dass auch keine Feeds verloren gehen. Den Hinweisen sollte man auf jeden Fall folgen. weiterlesen…

Kommentare deaktiviert

Infografiken von Visual.ly gefüttert mit Daten aus deinem Google-Analytics-Account

Von Vladimir am 19. Juni 2013 um 17:29

Visual.ly ist ein sehr bekannter webbasierter Dienst zum Erstellen von Infografiken. Wer damit umzugehen weiß, der kann interessante und nützliche Grafiken erstellen und somit eine hohe Aufmerksamkeit und Reichweite erzielen.

Man kann aber Visual.ly und seinen eigenen Google-Analytics-Account verheiraten und mit den Webstats-Daten Infografiken erstellen und sich bei Bedarf einmal pro Woche als E-Mail-Anhang zuschicken lassen:

Infografik aus Google Analytics erstellt von Visual.ly

Interessant ist so etwas wenn man die Daten ansehnlich aufbereiten möchte, aber auch für Menschen die nur ein paar notwendige Infos brauchen oder für Nutzer die sonst von Informationsfülle auf Google Analytics überfordert werden.

Kommentare deaktiviert

Ist die Website responsive?

Von Thordis am 17. Juni 2013 um 10:02

In den letzten Jahren hat sich die Verbeitung von Smartphones, Tablets und Netbooks neben dem heute schon fast altmodisch wirkenden PC rasant ausgebreitet.

Um so wichtiger ist es beim Erstellen einer Website darauf zu achten, dass sich diese den unterschiedlichen Bildschirmgrößen anpasst, also responsive ist.

Um dies ganz schnell feststellen zu können, genügt nun der Besuch der Website Am I Responsive?

Einfach die URL der zu testenden Website eingeben und schon sieht man in sekundenschnelle wie die Website auf den unterschiedlichen Bildschirmen ausgegeben wird.

Am I Responsive?

Am I Responsive?

Sehr simpel, aber sehr nützlich.

Verwaltung von Code-Schnipsel mit Snippets

Von Vladimir am 13. Juni 2013 um 18:35

Ich bin wahrscheinlich nicht der einzige Webworker, der bis jetzt noch nicht, die für ihn persönlich perfekte Lösung gefunden hat. Die Verwaltung von Code-Schnipsel habe ich bereits in zwei Blog-Artikel thematisiert (hier und hier).

Ich kenne und habe mittlerweile mehrere Programme und Online-Dienste (u.a. Snipplr und Gists von Github) getestet, aber keines konnte mich irgendwie zu 100% überzeugen. Vor ein paar Tagen fand ich dann das Programm Snippets von Snippets.me.

Code-Verwaltung mit Snippets

Es handelt sich hierbei um ein sehr intuitiv zu bedienendes Programm welches es für Mac und Windows gibt. Es ist sogar möglich, vorausgesetzt man besitzt einen Account auf Snippets.me, dass man die Code-Schnipsel synchronisiert. Aber dadurch, dass sich die ganze Geschichte noch im Beta-Stadium ist für die Erstellung eines Account eine Einladung notwendig.

Mal schauen wie sich das ganze entwickelt, ich hoffe das auch bald eine Syntaxhervorhebung für die Code-Schnipsel nachgerüstet wird. Auf jeden Fall lohnt es sich Snippets bzw. seine Entwicklung im Auge zu behalten.

PlaceIMG: Generator für Platzhalter-Grafiken

Von Vladimir am 07. Juni 2013 um 10:15

Um ein Website-Layout dem Kunden ansprechend zu präsentieren, werden neben Texten auch Bilder benötigt. Wenn der Kunde bis dahin die Texte noch nicht fertig hat, greifen die Webdesigner schon seit ewigen Zeit auf Blindtextgeneratoren.

Hat der Kunde auch keine Bilder zu Hand, dann kann man seit einiger Zeit auch auf diverse Generatoren für Platzhaltergrafiken zurückgreifen. Mit lorempixel und Dummy Image haben wir bereits zwei solcher Generatoren vorgestellt. Mit PlaceIMG gesellt sich ein weiterer Kandidat dazu:

PlaceIMG: Generator für Platzhalter-Grafiken

Der Generator bietet ein paar Extras. Man kann sich nicht nur die passende Bildgröße zusammenklicken sondern auch zwischen fünf Kategorien wählen und bestimmen ob das Bild in Farbe (Standard) oder in Graustufen oder als Sepia. Anschließend ist das Bild per Link aufrufbar oder man kann es sich herunterladen.

Dadurch, dass die Grafiken auch per Link aufrufbar sind, kann man auch selber ohne Hilfe des Generators auf die gewünschte Platzhalter-Grafik zugreifen, zum Beispiel:

http://placeimg.com/400/300/people/sepia

Kommentare deaktiviert
Archiv: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 24 25 26 27 28 »»