Webwork-Tools - Dem Webworker seine Werkzeugkiste



Kürzer geht nicht: 15 Dienste im Vergleich

Von am 30. September 2008 um 14:01 Uhr

Nachdem ich vor kurzem hier den Dienst twiturl vorgestellt habe, bin ich über 100e von Online-Diensten gestolpert, die unhandliche URL abkürzen.

Bei genauerem Hinsehen sind viele dieser Dienste jedoch auf das wesentliche reduziert. Das muss natürlich nicht schlecht sein, allerdings entscheiden doch oft die Extras darüber welchen Dienst wir benutzen. Also habe ich einmal 15 Dienste aufgelistet, die etwas aus der Menge herausstachen und daraus ein PDF-Dokument: URL kürzen (55kb) erstellt.

Das Dokument listet die Dienste in alphabetischer Reihenfolge auf und nennt dabei folgende Punkte:

  • Dienst: verlinkter Name des Dienstes
  • Bsp.-URL gekürzt: die generierte kurze URL dieses Beitrags
  • Haltbarkeit: wie lange ist die generierte URL gültig?
  • "Eigene": kann die URL mit einem eigenen "Stichwort" generiert werden?
  • Bookmarklet: gibt es ein Bookmarklet?
  • Statistik: kann eine Statistik über die generierte URL eingesehen werden?
  • Vorschaulink (zusätzlich): kann man auch eine URL generieren, die einen Vorschaulink enthält?
  • Sprache: in welcher Sprache ist der Dienst verfügbar?
  • Sonstiges: gibt es noch andere Besonderheiten?

Hervorheben möchte ich hier insbesondere SnipURL. Ein Dienst (auch deutsch-sprachig), der durch besonders viele Extras auffällt:

  • mehrere URL können auf einmal gekürzt werden
  • generierte URL kann passwortgeschützt werden
  • generierte URL kann direkt als E-Mail verschickt werden
  • generiert URL kann direkt zu Social Bookmark-Services geschickt werden
  • zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten als registrierter Nutzer
  • generierte URL (anderer NutzerI können abonniert werden – ein Überraschungsfeed sozusagen

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Verwandte Artikel:

Eigenwerbung: unsere Bücher (WordPress und Webwork-Tools)

Kategorien:
Online-Tools
Tags:
,  
Beitrag:
Druckvorschau
Kommentare:
Kommentar abgeben oder Kommentare verfolgen

 — 

33 Kommentare zu “Kürzer geht nicht: 15 Dienste im Vergleich”

  1. cbgreenwood sagt:

    Kürzer geht auch für Linksammlungen über Twitter etc. … http://linkbun.ch ist da interessant!

  2. [...] ganze kann man auf Webwork-Tools.de bewundern: "Kürzer geht nicht". Viel Spaß beim [...]

  3. Vergleich: 15 Dienste für kurze URLs…

    Auf Webwork-Tools gibt es einen Vergleich von 15 Diensten à la Tinyurl, die aus beliebig langen Internetadressen sehr kurze machen – oftmals hilfreich in E-Mails oder auch in Diensten wie Twitter….

  4. Hi,

    warum das ganze eigentlich als PEF anstatt als lesbare und zugängliche HTML-Tabelle?

  5. Perun sagt:

    Hi Jeena,

    PDF ist auch lesbar und zugänglich und für Inhalte, die extrem in die Breite gehen, wie die Vergleichstabelle, handlicher beim Lesen und beim Erstellen.

  6. Sahanya sagt:

    @ cbgreenwood,

    ja Linkbunch ist auch ein sehr interessanter Dienst, der hier auch schon vorgestellt wurde ;-)

  7. [...] Siehe auch: Kürzer geht nicht: 15 Dienste im Vergleich. [...]

  8. [...] neben TinyURL, dem King, gibts zahreiche Dienste, die ebenso die Möglichkeiten bieten, lange URLs einzudampfen. Sahanya hat 15 in einer tabellarischen Übersicht gegenübergestellt: Kürzer geht nicht: 15 Dienste im Vergleich [...]

  9. daretta sagt:

    tiynurl.com ist der beste Dienst und fehlt leider im PDF :-(
    Auch hierfür gibt es ein firefox-plugin

  10. Perun sagt:

    @daretta,

    tiynurl.com ist der beste Dienst

    Welche Vorteile bietet dieser Dienst gegenüber den anderen?

    und fehlt leider im PDF

    Das Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, denn es gibt sehr viele Dienste und man kann sich nur auf wenige konzentrieren.

  11. Cora sagt:

    Ich vermisse das Kriterium Sicherheit, da ich vor einiger Zeit gelesen habe, tinyurl sei diesbezüglich problematisch. Gibt es da schon Erkenntnisse bei den vorgestellten Diensten?

  12. Frank sagt:

    Auch ich bin überrascht, dass mit Tiny ausgerechnet der Dienst fehlt, den ich bisher für eine Art Marktführer hielt. Sollte Tiny also schlechter sein als die aufgeführten Dienste, wäre es interessant, dies zu wissen.

  13. Sahanya sagt:

    @Cora,

    bzgl. der Sicherheit kann ich leider keinerlei Aussage machen :-(

  14. Perun sagt:

    @Frank,

    Also habe ich einmal 15 Dienste aufgelistet, die etwas aus der Menge herausstachen und daraus ein PDF-Dokument: URL kürzen (55kb) erstellt.

    Das steht oben im Beitrag … es steht aber nichts davon dass die Liste vollständig ist, dass es sich um Grundgesetz handelt und das es nur 15 Dienste gibt. Also eine ganz subjektive Liste, wie es sich für ein Weblog gehört … wir sind weder das Finanzamt noch die Eichbehörde.

  15. es gibt auch noch http://snurl.com – läuft auch sehr gut und bequem

  16. Hi Sahanya,

    Ich finde BudURL ganz klasse da es Dir detaillierte Click-Statistiken gleich mitliefert. Eine kurze URL plus wer hat wann von wo auf diesen Link geklickt. So kannst Du z.B. messen ob irgendjemand Deinen Kommentar/Post/Twit auf einer bestimmten Plattform oder Social Network liest und klickt oder ob eine Email Kampagne funktioniert usw.

    Hier mein Blog post dazu: http://budurl.com/gxw7

    Beste Gruesse, Frederik

  17. Sahanya sagt:

    @david,

    snurl und snipurl, den ich ja im Posting nochmal extra erwähnt habe, scheinen identisch zu sein, aber "snurl" ist noch kürzer als "snipurl" ;-)

  18. Da fällt mir noch ein, dass ich kürzlich darüber schrieb wie man das ganze Verkürzen auch noch automatisieren kann TinyURL auf Zwischenspeicher anwenden (unter OS X)

  19. [...] guten Vergleich von 15 Diensten gibt es im webwork-tools Blog, eine Empfehlung! Veröffentlicht in Tools & Software [...]

  20. sws sagt:

    Es gibt auch http://www.digbig.com/ man muss sich aber registrieren

    Was fehlt bei solchen Diensten noch? Die Preview finde ich z.B. gut.

  21. Link-Sunday sagt:

    [...] 15 "URL-Kürzer" im Test – kürzer gehts nicht [via Perun.net] [...]

  22. [...] einfacher gehts mit dem Firefox Plugin. Vielleicht abschließend zum Thema eine Leseempfehlung. Kürzer geht nicht: 15 Dienste im Vergleich. Grandiose Aufstellung und Leistungsvergleich von Kurz-URL [...]

  23. [...] ein paar Wochen habe ich unter dem Stichwort Kürzer geht nicht 15 Dienste vorgestellt, mit denen man URLs kürzen kann. Damals war mir allerdings das Firefox [...]

  24. [...] zum Alltag im Web, insbesondere seit es Twitter gibt Auch hier wurden schon Dienste vorgestellt (1, 2). Alle diese Dienste bieten natürlich auch die Möglichkeit diese gekürzten und damit [...]

  25. [...] Informationen findet man auch hier, 15 Dienste im [...]

  26. Flo sagt:

    Den hier gibts auch noch!

    http://linxfix.de

  27. Bernhard sagt:

    Servus die Leut miteinand',

    ich hab von meiner Seite auf Deine Webseite verlinkt. Die Übersicht ist echt toll.

    [...]

    Gruß aus Frankfurt
    Bernhard

  28. [...] wenn es unzählige Dienste zum Kürzen von URLs gibt (15 wurden hier schon vorgestellt), gibt es doch auch immer wieder Dienste, die sich aus der Masse herausheben. Dazu gehört [...]

  29. [...] um aus langen URL kurze zu machen wurden hier ja schon ausführlich und an mehrern Stellen vorgestellt. Jetzt bin ich über ein Firefox-Addon Shorten URL gestolpert, [...]

  30. kURL sagt:

    Hier ist kürzeste und schnellste deutsche Anbieter für short urls 03E Kurze URL

  31. M. sagt:

    Verwei.se ist auch noch ein sehr guter Dienst, in 5 Sekunden hat man ne neue URL!
    Dieser Dienst ist noch sehr neu, aber auch dementsprechend gut! ;)