Webwork-Tools - Dem Webworker seine Werkzeugkiste



Generator für CSS3-Buttons

Von Vladimir am 10. Dezember 2012 um 15:00

Auf "CSS3 Button Generator" findet man, wie schon der Name verrät, einen Generator für Buttons bzw. Grafiken, die durch CSS3 dargestellt werden.

Generator für CSS3-Buttons

Mittels diverser CSS3-Eigenschaften kann man Ecken abrunden, dem Hintergrund einen Verlauf spendieren, die Grafik neigen, zeitliche Verzögerungen einbauen und einiges mehr. Man kann die Angaben sowohl für den Normalzustand, wie auch für den hover-Effekt bestimmen.

Darunter wird der Code generiert, den man kopieren und in die eigene CSS-Datei einfügen kann.

Kommentare deaktiviert

imverter: Grafiken und Fotos online umwandeln

Von Vladimir am 23. November 2012 um 18:40

Mit Hilfe von imverter kann man die Grafik- und Foto-Dateien webbasiert konvertieren. Der Dienst akzeptiert an die 500 Dateiformate und diese kann man dann in folgende Formate umwandeln: jpg, png, tiff, pdf, gif, eps, psd, bmp, fax, pcx, pgm, pict, ppm und tga.

Imverter (1/2)

Pro Durchgang kann man allerdings nur eine Grafik umwandeln. weiterlesen…

Kommentare deaktiviert

Farbpaletten in 3D

Von Thordis am 18. November 2012 um 14:33

Nicht nur Kinofilme gibt es mittlerweile in 3D, sondern auch Farbpaletten. Bei ColoRotate kann man sich seine Farbpalette oder eine dort bereits hinterlegte Farbpalette in 3D anschauen und hat dabei unzählige Möglichkeiten. So kann man die Farbsättigung, die Helligkeit, den Kontrast und den Blickwinkel nach Belieben variieren. weiterlesen…

Kommentare deaktiviert

Beliebige Dokumente in die Website einbetten

Von Vladimir am 25. Oktober 2012 um 15:47

Mit Hilfe des "Text & Tabellen"-Lesers von Google bist du in der Lage Dokumente bzw. Dateien in vielen Formaten in deine Website einzubetten. Das heißt, dass die Besucher deiner Website ein Word-, ein PDF-Dokument, eine Photoshop-Grafik, eine PostScript-Datei oder eine PowerPoint-Präsentation betrachten können, ohne die entsprechende Software zu haben.

Der Reader (Leser) für Google Text und Tabellen

Der "Google Text & Tabellen"-Leser

Auf der Website gibt man die Adresse des Dokuments ein und Google generiert dann daraus drei verschiedene Code-Fragmente: weiterlesen…

Kommentare deaktiviert

Kinderleicht Hintergrundgrafiken & Muster erstellen

Von Vladimir am 22. Oktober 2012 um 12:56

Mit Hilfe des Online-Tools patternify.com kann man sehr einfach Hintergrundgrafiekn bzw. Muster (engl. Pattern) erstellen.

Hintergrundgrafiken und -Muster online erstellen

Links oben kann man das Muster generieren oder unterhalb davon auf einen Satz vorgefertigter Muster zurückgreifen und diese anpassen. Rechts bekommt man das Ergebns in Form einer PNG-Grafik präsentiert oder als Base64-Code welches man direkt in die CSS-Datei einbinden kann.

Unten rechts kann man mit Klick auf Get Pattern URL kann man den Permalink generieren um später wieder zum gleichen Muster zurückkehren zu können.

Kommentare deaktiviert

Bilder schnell und unkompliziert online verkleinern

Von Vladimir am 21. Oktober 2012 um 14:19

Du hast gerade im Moment, aus welchen Grund auch immer, kein geeignetes Werkzeug zu Hand oder hast einfach keine Lust Photoshop aufzurufen, möchtest aber trotzdem das Bild oder besser gesagt seine Ausmaße verkleinern?

Dann kann dir bilder-verkleinern.de helfen. Einfach das große Bild hochladen…

Bilder-verkleinern.de

… und anschließend wird das verkleinerte Bild in drei verschiedenen Maßen ausgeliefert: weiterlesen…

Kommentare deaktiviert

Code-Beispiele auf die Schnelle maskieren (escapen)

Von Vladimir am 19. Oktober 2012 um 15:43

Kommt häufig vor als man denkt, man muss mal schnell ein Code-Beispiel maskieren (> zu > oder & zu &) was man irgendwo veröffentlichen oder als Kommentar einbinden möchte. Wenn noch dazu kommt, dass man an einem Rechner sitzt, wo man auf eigene Tools nicht zugreifen kann, dann kommt so ein Maskieungs-Tool, wie dieses von Thomas Scholz genau richtig:

Code-Beispiele schnell maskieren (escapen)

Einfach den Code in das Formular eingeben und auf "Absenden" klicken. Mit dem Tool kann man bei Bedarf kann man auch die Anführungszeichen maskieren und die Einrückungen durch Tabs in Leerzeichen umwandeln.

Sollte das Tool nicht erreichbar sein, dann gibt es hier eine Alternative.

Kommentare deaktiviert

Auf codepad.org den Code online testen

Von Vladimir am 17. Oktober 2012 um 13:36

Solche Situationen kommen schon mal vor. Du arbeitest an einem fremden Rechner und benötigte Umgebung und Anwendungen sind nicht vorhanden und du musst mal schnell Python- oder PHP-Code testen. Oder du möchtest deinem Bekannten oder Kollegen schnell ein Skript zeigen. Für solche Szenarien gibt es Dienste wie es codepad.org ist:

Auf codepad.or den PHP-Code schnell testen (1)

Man gibt in die Textbox den zu testenden Code ein, neben PHP und Perl werden unter anderem noch C, C++, D, Python, Ruby, Tcl, Scheme und Haskell unterstützt. Man hat die Möglichkeit das Code-Beispiel als privat zu markieren und dieser ist nur dann erreichbar wenn man den Permalink zu dem Beispiel kennt.

Nach dem du auf Submit geklickt hast wird der Code ausgeführt und auch der Permalink zu dem Beispiel generiert:

Auf codepad.org PHP-Code testen (2)

Nützlich und man sollte es auf jeden fall in seine Lesezeichensammlung aufnehmen.

Kommentare deaktiviert

Mit WeMonIt die Erreichbarkeit von Websites prüfen

Von Vladimir am 11. Oktober 2012 um 19:00

WeMonIt.de ist einer von vielen Diensten, mit dem man prüfen kann ob die Website oder Server noch erreichbar ist und mit dem man die Online- und Offline-Zeit protokollieren kann.

WeMonIt

Durch die vielen Funktionen ist WeMonIt.de eine interessante und vor allem eine günstigere Alternative zu dem sehr bekannten Dienst Pingdom.com. So kann man bereits in der kostenlosen Ausführung bis zu fünf Websites im Fünf-Minuten-Rhythmus prüfen lassen und sich per E-Mail über Offline-Zeiten informieren lassen.

Schon ab fünf Euro im Monat kann man bis zu zehn Projekte jede Minute prüfen lassen und sogar 20 SMS sind inklusive. Daneben gibt es noch zwei weitere Tarife wo man bis zu 50 Projekte beobachten kann.

WeMonIt verfügt über eine API und für den Dienst existiert sowohl eine iPhone-App wie auch ein WordPress-Plugin.

Eine weitere Alternative wäre noch UptimeRobot.

Kommentare deaktiviert

7 Alternativen zu Twitpic

Von Thordis am 11. Mai 2011 um 14:38

Nachdem es einigen Wirbel (Bericht auf SpOn, Stellungnahme von Twitpic) um die Nutzungsrechte von hoch geladenen Fotos beiTwitpic gibt, schauen sich wohl viele Twitter-Nutzer, die auch weiterhin ihre Fotos auf Twitter veröffentlichen möchten nach einer Alternative um.

Hier mal ein kleiner Überblick: weiterlesen…

Kommentare deaktiviert
Archiv: «« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 »»