Webwork-Tools - Dem Webworker seine Werkzeugkiste



Zim: Desktop Wiki als digitales Notizbuch

Von Vladimir am 03. Januar 2013 um 18:38

Zim ist ein Desktop-Wiki welchen es für Windows, Linux und Mac gibt. Damit kann man sehr gut seine Notizen, Aufgabenlisten und Ähnliches verwalten. Wie bei Wikis üblich, so kann man auch bei diesem Programm auf externe Quellen und andere Dokumente verlinken und und die einzelnen Dokumente miteinander verknüpfen.

Zim Desktop Wiki im Einsatz

Bei der Windows-Version kann man wählen ob man eine Desktop-Version installiert, die sich in das System integriert, oder ob man auf eine portable Version zurückgreift.

Die Inhalte werden in einem vorher festgelegten Ordner als einfache Text-Dateien (.txt) abgespeichert und man kann auf einen Satz gängiger Formatierungen oder besser gesagt Auszeichnungen zurückgreifen: Überschriften, Listen, Texthervorhebungen usw. Dies wird in der Textdatei in Form von Markdown realisiert.

Darüber hinaus kann man bei den Seiten mit jeweils einen Klick vom Lese- in den Bearbeitungsmodus wechseln. Von jeder Seite wird eine Statistik geführt und dort kann man einsehen, wie viele Zeilen, Wörter und Zeichen ein Text hat.

Weitere Infos findet man auf heise.de und auf der Projekt-Website und natürlich im offiziellen Wiki.

Kommentare deaktiviert

Virtuelle Desktops unter Windows Vista

Von Vladimir am 25. Dezember 2009 um 22:23

Da ich trotz verschiedener Maßnahmen die Anzahl der Icons auf meinem Desktop nicht in den Griff bekomme, :-) habe ich mich gedacht dass mir ein Manager für virtuelle Desktops dabei helfen könnte. Sehr schnell bin ich bei der Suche auf den Blog-Artikel von Frank Bültge gestoßen. Dort werden mehrere Programme beschrieben, zwei davon habe ich getestet, aber keines kann mir wirklich helfen.

Sowohl Dexpot, VirtuaWin, Vista & XP Virtual Desktops, WindowsPager als auch Desktops 1.0 haben keine wirklich unabhängige Desktops. Erstelle ich eine Datei, einen neuen Ordner oder eine Verknüpfung auf einem Desktop so wird dies auch auf den anderen vollzogen. Was ich aber bräuchte wäre die Option auf verschiedenen Desktops auch verschiedene Icon-Landschaften zu haben.

Kennt da jemand eine Lösung, die auch mit Windows Vista SP2 funktioniert?